Start

Willkommen auf meinem Buena-Vida-Blog! Ich bin Kirsten und freue mich sehr, dass du vorbei schaust. Buena Vida ist spanisch und heißt „gutes Leben“. Und darum soll es hier gehen: Um die Frage, wie sich mein Leben gut, erfüllt und intensiv anfühlen kann.

Der Ausgangspunkt dieses Blogs ist, dass ich an Brustkrebs erkrankte. Von einem Tag auf den anderen existierte mein Leben, wie ich es bis dahin kannte, nicht mehr. Meine Emotionen pendelten zwischen Schock, Wut, Ohnmacht, tiefer Angst und Einsamkeit sowie Perspektiv- und Hoffnungslosigkeit.

Eingesperrt in einer Medizin-Maschinerie fühlte ich mich sehr weit von mir entfernt. Es dauerte, aber irgendwann begann ich, mir grundlegende Fragen neu zu stellen: Wer bin ich, ganz zu tiefst? Wie kann ich leben, indem ich ganz ich selbst bin? Auch jetzt und heute, in dieser Situation? Was ist mir wichtig und was tut mir gut? Gibt es ein glückliches Leben für mich und wo finde ich es – oder war es das jetzt schon mit meinem Leben, angesichts dieser Krankheit?

Die Suche nach ehrlichen Antworten auf diese Fragen haben in mir neue Ressourcen aktiviert. Diese halfen mir meine Krankheit neu zu sehen. Ich lernte sie als eine Chance zu verstehen, mich zu entdecken und mich ernst zu nehmen. Seither versuche ich täglich, mich auf das zu konzentrieren, was mir Freude macht und mir wirklich gut tut. Belastungen und abträgliche Muster aufzulösen und neue, für mich gute Muster zu installieren und meiner Berufung zu folgen. Das hat weitreichende Folgen! Und bei allem Auf und Ab gibt mir dies eine ungeheure Lebenslust.

Diese neue Perspektive möchte ich hier teilen. Als Coach habe ich ein besonderes Interesse, die Ressourcen und Tools, die mir geholfen haben, Sinnhaftigkeit, neue Perspektiven sowie Selbstheilungskräfte und Lebensbejahung in mein Leben zu ziehen, weiterzugeben. Leidenschaftlich gerne begleite ich andere Menschen – Krebspatient_innen, Angehörige und alle, die ihr ureigenes Leben entdecken und leben wollen –  auf ihrem Weg.

In diesem Blog findet sich Persönliches und Informatives, Hilfreiches für viele Aspekte des Lebens. Manches davon ist angereichert mit Erfahrungen aus Lateinamerika, vor allem meiner „zweiten Heimat“ Ecuador, die eine entscheidende Rolle bei meiner Gesundung spielt.

Viel Freude beim Lesen!